Wolfgang Nieschalk
        "Wer handelt, kann Fehler machen. Wer nicht handelt, hat bereits einen Fehler gemacht."

Veranstaltungsplan für die Jahre 2021 bis 2022

Eine Übersicht, um Ihnen für Ihre Veranstaltung die Terminplanung zu erleichtern und Überschneidungen zu vermeiden. 


Bitte beachten Sie, dass sich in dieser Tabelle kurzfristig Änderungen ergeben können. Leider mussten aufgrund der Corona Pandemie alle Veranstaltungen bis 19.März (Stand 8. April 2021) abgesagt werden. 









Tag

Datum

Zeit

Veranstaltungsort

Thema

Hinweise

Di.

19.01.2021

14.30

LF Springe

Spurensuche an der Deutschen Märchenstraße von Marburg bis nach Bremen." 


Jacob und Wilhelm Grimm und ihre Märchen, 


welche gezielt durch mich ausgewählt wurden, weil sie durch ihren Inhalt eine Botschaft bis in unsere Zeit weitergeben können. Vor allem aber wird im Vortrag  auf die Beschaffung der Märchen eingegangen, welche die Brüder Grimm ohne ihre 1400 Briefkontakte und die nicht näher bezeichneten persönlichen Freundschaften niemals diesen literarischen Durchbruch  erreicht hätten. Nicht umsonst sind "Grimms Märchen" nach der Bibel die größte literarische Erfolgsgeschichte. 

Der Vortrag ist kein Reisebericht, aber die von mir durchgeführte Reise von Hanau nach Bremen selbst orientiert sich an Orten und Landschaften, an denen die Brüder Grimm aufgewachsen sind und zur Schule gingen, an in denen sie gelebt und gearbeitet haben und berührt auch die Orte, an denen ihre Märchen mutmaßlich stattfanden. Sie werden erstaunt sein, was es über die Grimms zu berichten gibt. Untermalt werden einige Passagen durch Musik, die von weltbekannten Komponisten passend zu den Märchen der Büder Grimm komponiert wurden und selbst zum Klassiker wurden. 

Auf alle Fälle erwartet sie viel Neues und Unterhaltsames bei diesem musikalisch untermalten Vortrag. 




Mi.

20.01.2021

17.00

LF Vechelde/

Bortfeld

Mythos Wolga


Ein Lichtbilder, Audio, Video Vortrag


über eine 4 wöchige Solo Reise mit dem eigenen PKW

durch Russland


Ein Lichtbildervortrag über eine Reise ohne Russischkenntnisse, 

allein mit dem PKW über die baltischen Länder bis nach Russland. In den Wäldern der Waldai Höhen südlich von St. Petersburg war das erste Ziel, die Quelle der Wolga zu suchen und zu besuchen. 

Die Reise führte mich dann in einem großen Bogen 250 km nördlich um Moskau herum nach Jaroslavel, dann Nizny Novgorod, Kazan, Ulyanows und über mehrere Stationen nach Wolgograd - dem früheren Stalingrad - und von dort nach Astrachan, der weißen Stadt am Wolga Delta, am Kaspischen Meer. 

Ich durchfuhr Klimazonen von der Taiga im Norden Russlands bis zur Trockensteppe im Süden und erlebte schon im Juni Temperaturen von 10 Grad im Norden und 46 Grad Celsius in Astrachan. Die Rückreise nach Hause dauerte allein eine Woche.

Vorträge 

Russlandreise Seite 1 

Russlandreise Seite 2 

Russlandreise Seite 3 

Russlandreise Seite 4



Gäste nach Anmeldung bei Veranstalter

Do.

21.01.2021

14.00

LF Wenzen/

Einbeck

Romantisches Leinetal - von der Quelle in Thüringen bis zur Mündung bei Verden - und ihrer größeren Nebenflüsse. 


Kultur, Kunst und Geschichte einer faszinierenden, rund 300 Kilometer langen Kulturlandschaft vom Mittelgebirge im Süden/ Eichsfeld bis zur Mündung bei Schwarmstedt/Ahlden und dort mit einem "Hauch Holland" versehen. 

Eine Reise, die ich mehrfach gemacht habe, weil es immer wieder neues zu entdecken gab. Schlösser und Burgen, Künstler, Schriftsteller und Bildhauer. Friedland mit dem Flüchtlings- Museum. Heilbad Heiligenstadt, Göttingen, Hannover und Hildesheim wären selbst einen Vortrag wert. Jedenfalls ist alles so vielfältig, dass es sich für manche Reisegruppe lohnt, selbst an einige der im Vortrag beschriebenen Orte im Rahmen eines Tagesausfluges zu verreisen. Ich behaupte nicht zu Unrecht: Wer mit offenen Augen und Ohren durch diese 300 Km lange und so verschiedene, aber immer liebliche Landschaft reist, kann süchtig werden. 




Do.

18.02.2021

18.30

LF Einbeck


Hotel Panorama

Spurensuche an der Deutschen Märchenstraße von Marburg bis nach Bremen." 


Jacob und Wilhelm Grimm und ihre Märchen, 



Beschreibung unter dem 19.01.2021


geschlossene Veranstaltung. gegebenenfalls können können Gäste teilnehmen. Ich vermittele sofern die Corona Lage das zulässt.

Fr.

26.02.2021

15.00

LF Braunschweig

Hotel Mercure

"Spurensuche an der Deutschen Märchenstraße von Marburg bis nach Bremen"      


Jacob und Wilhelm Grimm und ihre Märchen, 


Beschreibung unter dem 19.01.2021



vermutlich geschlossene Gesellschaft

Mi.

10.03.2021

15.00

LF Pattensen


(Veranstaltungslokal

steht noch nicht fest)

Baron von Münchhausen. 

Wer war er wirklich? 




"Münchhausen ist nicht nur eine Person. Münchhausen ist ein Buch, ein Weltbestseller von drei Autoren: Den Professoren Rudolf August Raspe, Gottfried August Bürger und natürlich von Münchhausen durch sein Erzähl Talent. Doch eines wollte er nicht: Berühmt werden. Dass er es dennoch wurde und das ganz gegen seinen ausdrücklichen Willen und wie es dazu kam, erfahren Sie in einem überaus aufschlussreichen und lebendigen Multimedia Vortrag. Und sie erfahren natürlich auch viel über seine Lebensumstände, die nicht immer einfach für ihn waren in einer Zeit, als das Bürgertum erwachte und "gegen die da oben" lautstark demonstrierte und pozessierte und manchmal sogar handgreiflich wurde.  

Wie alles zusammen hängt, schildere ich Ihnen lebendig und durch ca 380 Fotos illustriert aus meiner "Vor Ort Forschung" im Göttinger Raum, in Bodenwerder, den Schlössern der von Münchhausen entlang der Weser und bis in das Gebiet in der Nähe des Steinhuders Meeres in einem informativen und zugleich sehr unterhaltsamen Multi Media Vortrag.



Evtl. für Gäste offen.

Sprechen Sie mich bitte an

Fr.

19.03.2021

16.00

Hotel Kaiserhof,

Hannover 

Mythos Wolga


Ein Lichtbilder, Audio, Video Vortrag


über eine 4 wöchige Solo Reise mit dem eigenen PKW

durch Russland


Beschreibung unter dem 20.01.2021









Von Anfang Mai bis einschließlich August keine Veranstaltungen



So.

01.10.2021

Genaue Zeit steht noch nicht fest

Kunstkreis

Laatzen


Stadthaus Laatzen!

Romantisches Leinetal - von der Quelle in Thüringen bis zur Mündung bei Verden - und ihrer größeren Nebenflüsse. 


Kultur, Kunst und Geschichte einer faszinierenden, rund 300 Kilometer langen Kulturlandschaft vom Mittelgebirge im Süden/ Eichsfeld bis zur Mündung bei Schwarmstedt/Ahlden und dort mit einem "Hauch Holland" versehen.


Beschreibung unter dem 21.01.2021



öffentlich

So.

10.10.2021

16.30

Kunstkreis 

Laatzen


Eine Reise auf Fontanes Spuren durch die Märkische Schweiz.


"Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen", schrieb einer der größten Dichter Deutschlands zu seiner Zeit.

So geht es mir auch immer dann, wenn ich auf einer Reise unterwegs bin. Egal wo ich mich befinde: Ich komme immer wieder gern nach Haus zurück - und kaum bin ich angekommen, geht mir schon die nächste Reise durch den Kopf.

Fontanes Reise vor über 200 Jahren durch die "Mark Brandenburg" ist mit den Verhältnissen heutiger Zeit nicht zu vergleichen. Aber sein Weg durch diese wunderschöne Landschaft war für mich Inspiration genug, es ihm nachzutun. Fontane beschrieb diese Landschaft und deren Menschen in seinen Wanderungen auf tausenden eng beschriebener Zettel und das über mehr als 20 Jahre lang.

Soviel Zeit blieb mir nicht. Aber ich konnte etwas machen, was Fontane nicht konnte: Fotografieren und das in jeder beliebigen Menge, Farbe  und Qualität. Genau das war mein Ziel, mich an Fontanes Reise mit den heutigen Mitteln der Technik als beobachtender, neugieriger Tourist an seinem Streckenverlauf - allerdings nur ganz grob - zu orientieren. Herausgekommen ist ein Multi Media Vortrag, der Sie von der Ruppiner Schweiz über die Märkische Schweiz, weit östlich an Berlin vorbei über Potsdam und entlang der Havel - und auch auf dem traumhaft schönen Fluss selbst - bis nach Ribbeck führt und zu dem namens gleichen Freiherrn, der immer eine der leckeren Birnen für sie bereit hielt.


Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland,
Ein Birnbaum in seinem Garten stand,
Und kam die goldene Herbsteszeit

Und die Birnen leuchteten weit und breit,
Da stopfte, wenn's Mittag vom Turme scholl,
Der von Ribbeck sich beide Taschen voll,
Und kam in Pantinen ein Junge daher,
So rief er: »Junge, wiste 'ne Beer?«
Und kam ein Mädel, so rief er: »Lütt Dirn,
Kumm man röwer, ick hebb 'ne Birn.«


Freuen Sie sich auf einen hochinteressanten, sehr abwechslungsreichen und unterhaltsamen Multi Media Vortrag mit ca. 380 Fotos, der Ihnen "Schweizen" zeigt, die nichts mit ihrem großen Vorbild gemeinsam haben - mit Ausnahme der Schönheit. Die allerdings ist ganz anders geartet. Seen, Hügel und Flüsse sind garniert mit herausgeputzten Schlössern und Burgen an ihren Ufern und beherrschen das Landschaftsbild. Rheinsberg zum Beispiel, oder Oranienburg und Neuhardenberg - nur um einige zu nennen.


Genaueres entnehmen Sie bitte meiner Seite  


200 Jahre Theodor Fontane  


Klicken Sie bitte diesen unterstrichenen Link an und sie werden automatisch auf die entsprechende Seite geführt.


Multi Media Vortrag



Fr.

29.10.2021

16.00

Hotel Kaiserhof,

Hannover

Mythos Wolga


Ein Lichtbilder, Audio, Video Vortrag


über eine 4 wöchige Solo Reise mit dem eigenen PKW

durch Russland


Beschreibung unter dem 19.03.2021 




Mo.

01.11.2021

19.00

LF Wienhausen,


O.T. Bockel

Spurensuche an der Deutschen Märchenstraße von Marburg bis nach Bremen." 


Jacob und Wilhelm Grimm und ihre Märchen, 


Beschreibung unter dem 19.01.2021




Mi.

11.11.2021

ca. 15.00.

Genaue Zeit wird zeitnah bekannt gegeben

LF Barsinghausen

Romantisches Leinetal - von der Quelle in Thüringen bis zur Mündung bei Verden - und ihrer größeren Nebenflüsse. 


Kultur, Kunst und Geschichte einer faszinierenden, rund 300 Kilometer langen Kulturlandschaft vom Mittelgebirge im Süden/ Eichsfeld bis zur Mündung bei Schwarmstedt/Ahlden und dort mit einem "Hauch Holland" versehen. 


Beschreibung unter dem 21.01.2021



Nicht öffentlich. Gäste evtl. nach vorheriger Anmeldung beim Veranstalter

Mi.

08.12.2021

17.00

LF Golmbach/

Weser

"Spurensuche an der Deutschen Märchenstraße von Marburg bis nach Bremen"      


Jacob und Wilhelm Grimm und ihre Märchen, 


Beschreibung unter dem 19.01.2021




Fr.

04.02.2022

16.00

Haldensleben

Baron von Münchhausen. 

Wer war er wirklich? 


"Münchhausen ist ein Buch, ein Weltbestseller von zwei Autoren: Den Professoren Rudolf August Raspe und Gottfried August Bürger."


Multi Media Vortrag.


Beschreibung unter dem 10.03.2021




Do.

24.02.2022

18.00

Petershagen

Lahe

"Spurensuche an der Deutschen Märchenstraße von Marburg bis nach Bremen"      


Jacob und Wilhelm Grimm und ihre Märchen, 



Beschreibung unter dem 19.01.2021




Di.

22.03.2022

18.00

Stendal

"Spurensuche an der Deutschen Märchenstraße von Marburg bis nach Bremen"      


Jacob und Wilhelm Grimm und ihre Märchen, 



Beschreibung unter dem 19.01.2021






 
 
 
E-Mail
Anruf